MODS, Padfolios und Reiseorganizer: Ein Überblick und Vergleich

Allgemein
Processed with VSCO with a6 preset

Wer von uns kennt es nicht? In diesem digitalen Zeitalter dem die Liebe zu unserem analogen Planer-Hobby entgegensteht, möchten wir beides bestmöglich kombinieren und organisieren. Vor allem wenn wir unterwegs sind, zur Arbeit gehen, verreisen oder einfach alles an einem Ort wissen wollen. Denn dann darf nichts fehlen! Weder in der Tasche, auf dem Schreibtisch, oder im Flugzeug: Handy, Tablet, Planer, Stifte, Notizbücher, E-Reader, Kopfhörer, Brille, Ausweis. Alles soll mit!

Processed with VSCO with a6 preset

Foto: Tina von @pastelpaperplane auf Instagram

Die eigene Reiseplanung, elektronischen Geräte und sämtliches Zubehör gut organisiert, immer griffbereit an einem Ort und dazu noch hübsch verpackt? Wer möchte dazu schon nein sagen? Vermutlich ein Grund, warum derzeit vor allem in der deutschen Planner-Community die sogenannten Mods, Padfolios, Travelorganizer oder Dokumentenmappen (überwiegen aus Leder) immer mehr an Beliebtheit gewinnen.

Daher habe ich mir für Euch einmal die derzeit wohl bekanntesten und beliebtesten Organizer angeschaut. Der wohl populärste Organizer ist für viele das MOD TABLET von dem amerikanischen Anbieter This is Ground. Ich persönlich bezeichne es als „das Original“, denn This is Ground hat mit dieser Entwicklung einen neuen Hype geschaffen. Für Reise-Enthusiasten genauso wie für unsere kreative Community. Ich selbst bin im letzten Jahr auf diese Mods aufmerksam geworden, da ich bereits länger nach einer auf mich abgestimmten Aufbewahrungsmöglichkeit gesucht habe, in der ich Reise- und Kreativzubehör sowie wichtige Unterlagen und elektronische Geräte unterbringen kann. This is Ground bietet diese Mods in verschiedenen Größen, Lederfarben und wechselbaren Inserts an.

Photos: Sanne von @artsuitcase auf Instragram

Fotos: Sanne von @artsuitcase auf Instagram

Qualität und Innovation haben natürlich auch immer ihren Preis, vor allem wenn wir hier in Deutschland aus den USA bestellen. Denn zusätzlich zu den zwischen 250 $ und 650 $ (je nach ausgewähltem Lieblingsstück) fallen gerade in den USA oft zusätzliche (nicht unbedingt geringe) Kosten für Versand und Steuern an. Dafür erhält man sein Mod allerdings auch meist per Overnight Express und ohne Zwischenstopp beim ZOLL.

This is Ground verwendet italienisches Leder, designt und produziert in den USA und Italien. Das Leder ist pflanzlich gegerbt.

Natürlich gibt es mittlerweile auch anderer Alternativen sogenannter „Reise-, Business, – und Organisationssysteme“. Machen wir uns nichts vor, der Preis spielt immer eine Rolle und somit wird häufig nach einer eher weniger kostenintensiven Variante gefragt. Und gerade hier in Europa gibt es durchaus einige Anbieter, deren Designs und Produkte es zu entdecken gilt! Somit kommen wir zu einem Anbieter hier in Deutschland: Gusti Leder

Gusti Leder, welche Ihre Organizer „Dokumentenmappen“ nennen, bieten diese ebenfalls in verschiedenen Farben, Größen und Preiskategorien an. Die „Männer“ Scott, Crane und Mario variieren zwischen ca. 35 € und 90 €.

Foto: Carolin von @cc_plans auf Instagram

Foto: Carolin von @cc_plans auf Instagram

Die Organizer von Gusti Leder Studio sind aus chemisch gegerbtem Büffelleder und werden in Indien hergestellt.

Für einige von Euch wird die Marke Lorton & Horn aus UK bereits ein Begriff sein. Die wunderschönen Travelwallets und Organizer zwischen £32 und £60 aus pflanzlich gegerbten Leder, gibt es in einigen tollen Größen und Farben.

Foto: Daniela von @libellenglueck auf Instagram

Foto: Daniela von @libellenglueck auf Instagram

Fotos: Cassie von @aurorasheart auf Instagram

Fotos: Cassie von @aurorasheart auf Instagram

Mir bis vor kurzem noch völlig unbekannt, aber dennoch äußerst interessant ist Pichyk Designs aus der Ukraine. Jeder Artikel ist handgefertigt und die Produkte variieren je nach Größe und Design zwischen 65 € und 176 €. Ich persönlich mag besonders diesen „used look“ des Leders.

Lilly02

Fotos: Lilly von @powderlilly auf Instragram

Fotos: Lilly von @powderlilly auf Instragram

Natürlich möchte ich Euch auch Galen Leather aus der Türkei vorstellen, welche meines Wissens mitunter die größte Farbauswahl Ihrer Lederprodukte anbieten. Wer es also etwas knalliger oder weniger neutral mag, findet hier auch Wallets und Padfolios in z.B. lila, türkis, pink, gelb. usw. Mein heimlicher Favorit ist aber das „Crazy Horse“ Leder, welches unglaublich vintage und used ausschaut. Je nach Größe und Design liegen Ledercover und Padfolios preislich bei ca. 45 € bis 175 €.

Galen Leder ist pflanzlich gegerbt und wird in der Türkei handgefertigt.

Foto: Lilly von @powderlilly auf Instragram

Foto: Lilly von @powderlilly auf Instragram

Während ich diesen Beitrag für Euch zusammengestellt habe, bin ich zufällig noch auf die „Walker Messenger“ von Zilia Leather aus Indien gestoßen. Auch wenn mir dieser Anbieter und diese Travelwallets bisher relativ unbekannt sind, machen sie meiner Meinung nach einen sehr qualitativen und interessanten Eindruck. Daher möchte ich es zumindest erwähnen, sodass Ihr euch eventuell selbst ein Bild machen könnt. Der „Walker Messenger“ kostet ca. 108 $ und ist derzeit in den Farben Schwarz und Braun erhältlich!

Ich vermute, dass es zukünftig noch mehr Anbieter diverser Mods, Padfolios & Travelwallets geben wird. Ich bin gespannt darauf, was uns noch erwartet, aber auch, wie sich die Nutzung dieser Organizer gerader in unserer Kreativ-Community entwickeln wird. Denn es steht fest: eine „falsche“ Nutzung gibt nicht! Der Einsatz dieser Begleiter ist so abwechslungsreich und kreativ wie unser Planer- und Journalcommunity. Ich hoffe sehr, dass wir von der Plannerbox euch mit diesem Beitrag einen kleinen, hilfreichen Überblick zu diesem Thema verschaffen konnten. Hinterlasst uns doch einen Kommentar, falls Ihr weitere Anregung, Fragen oder Inspiration habt.

Eure Tina

früherer Post
späterer Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply